Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB)

Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen, kurz AVB, sind die „AGBs für das Versicherungswesen“.

Als Ergänzung des Versicherungsvertragsgesetzes (VersVG), regeln sie die Rechte und Pflichten zwischen den beiden Vertragsparteien, dem Versicherungsnehmern und dem Versicherer. Auch der Umfang des Versicherungsschutzes in den einzelnen Versicherungssparten ist in den AVB beschrieben.

Spezialisierungen werden in der Regel in den Besonderen Versicherungsbedingungen (BVB) oder Klauseln ausgeführt.

Gut zu wissen!

Es gibt Musterbedingungen des Versicherungsverbandes (VVO), die als Vorlage dienen, aber von den Versicherern abgeändert werden können. Die Versicherer haben also Gestaltungsfreiheit was ihre Versicherungsbedingungen betrifft.

Neben der Versicherungsprämie solltest Du also auch die geltenden AVBs vergleichen (lassen).

Video-Erklärung