Haftung

Haftung bedeutet, dass man für einen Schaden, der kausal durch eigenes rechtswidriges und schuldhaftes Fehlverhalten entstanden ist, Wiedergutmachung leisten muss.

Gemäß dem Allgemein Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) muss man für Schadenersatzverpflichtungen gegenüber einem oder mehreren Geschädigten (Dritten) in unbegrenzter Höhe aufkommen.

Gut zu wissen!

Haftung ist grundsätzlich von einem Verschulden abhängig. Eine Ausnahme stellt die Gefährdungshaftung dar, die bspw. bei der KFZ-Haftpflichtversicherung eine Rolle spielt.

Video-Erklärung