Terme-Fix-Versicherung

Terme-Fix-Versicherungen sind kapitalbildende Lebensversicherungen mit einem definierten, zu Vertragsbeginn festgelegten, Termin für die Auszahlung.
Dabei ist es nicht relevant ob die versicherte Person das Vertragsende erlebt.

Verstirbt während der Vertragslaufzeit die versicherte Person entfällt die weitere Prämienzahlung und die ursprünglich vereinbarte Versicherungsleistung wird zum Vertragsablauf an die bezugsberechtigen Personen ausbezahlt. In der Regel werden solche Verträge als sogenannte Aussteuerversicherungen oder Heiratsversicherungen für die Kinder abgeschlossen. Auch zur Tilgung endfälliger Finanzierungen kann eine Term-Fix-Versicherung genutzt werden.

Für die Hinterbliebenenvorsorge sind solche Versicherungslösungen nicht geeignet, da die Versicherungsleistung nicht sofort bei Ableben, sondern erst zum Vertragsablauf ausbezahlt wird. Hier wäre eine Ablebensversicherung die geeignetere Wahl.

Video-Erklärung