Themen rund um die Verlängerung bzw. Aktualisierung von Versicherungsverträgen

Beiträge

Eine Rechtsschutzversicherung trägt die entstehenden Kosten für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des Versicherungsnehmers sowie der mitversicherten Personen. Sie übernimmt gemäß ihrer Kostentragungs-funktion im Rahmen der vereinbarten Versicherungssumme die entstehenden Gerichts- und Anwaltskosten, Gebühren für Sachverständige, Zeugen und Dolmetscher sowie die Kosten der Gegenseiten, wenn der Versicherungsnehmer zu deren Zahlung verpflichtet ist.