Mehrkosten­-Versicherung

Eine Mehrkosten-Versicherung im Rahmen einer Sachversicherung deckt zusätzlich entstehende Kosten, die der Versicherungsnehmer nach einem Feuer-, Sturm– oder Leitungswasserschaden aufgrund von behördlichen Auflagen, bspw. geänderten Bauvorschriften, oder für bauliche Verbesserungen bei einem Wiederaufbau aufwenden muss.

Auch Mehrkosten für die Entsorgung von gefährlichen Abfällen oder eines kontaminierten Erdreichs können versichert werden.
Bei Maschinenbruch-Betriebs­unterbrechungs-­versicherungen kann durch eine Mehrkosten-­versicherungs­deckung ein finanzieller Mehraufwand abgedeckt werden, der bspw. durch gemietete Ersatzmaschinen oder erhöhte Aufwände für andere Fertigungsschritte anfällt.

Video-Erklärung