Geltungsbereich (zeitlich)

Der zeitliche Geltungsbereich definiert wann der vereinbarte Versicherungsschutz gilt.

Der Versicherungsschutz umfasst in der Regel Versicherungsfälle, die während der Vertragslaufzeit eintreten. Grundlegende Voraussetzungen für einen aufrechten Versicherungsschutz sind die Einhaltung der vereinbarten Obliegenheiten und die Prämienzahlung.

Gut zu wissen!

Beachte eventuell geltende Wartezeiten.
Wartezeiten werden bei Vertragsabschluss vereinbart und verschieben den materiellen Versicherungsbeginn, also den Beginn der Leistungspflicht des Versicherers, nach hinten. Bei Eintritt eines Versicherungsfalles während der Wartezeit ist der Versicherer leistungsfrei.

Video-Erklärung