Aufsassenunfallversicherung

Eine Aufsassenunfallversicherung ist eine Insassenunfallversicherung für einspurige Kraftfahrzeuge.

Deckung kann für dauernde Invalidität oder Tod von Lenker und Aufsassen des Fahrzeugs vereinbart werden. Je nach Vertragsgestaltung kann sich der Versicherungsschutz entweder auf ein bestimmtes Zweirad oder für den Versicherungsnehmer als Lenker oder Aufsasse eines fremden Zweirades erstrecken.

Derartige Versicherungsprodukte bieten nur wenige Versicherer an.

Gut zu wissen!

Überlege Dir, bevor Du über den Abschluss einer Aufsassenunfallversicherung denkst, ob eine Einzelunfallversicherung nicht die bessere Lösung darstellt.

Deren Leistungen, die Du individuell vereinbaren kannst, liegen in der Regel deutlich über denen einer Aufsassenunfallversicherung. Zudem gelten sie nicht ausschließlich während der Benutzung eines Motorrades.

Video-Erklärung