Zeitwert

Als Zeitwert bezeichnet man den Wert einer Sache zum Schadenseintritt. Anders als bei dem Neuwert oder Wiederbeschaffungswert, wird bei einem Zeitwert die alters- und abnutzungsbedingte Entwertung berücksichtigt.

Gut zu wissen!

Ist der Zeitwert einer versicherten Sache, zum Zeitpunkt des Schadenseintritts geringer als 40% des Neuwertes, wird auch bei einer vereinbarten Neuwertentschädigung, wenn nichts anderes vereinbart wurde, nur der Zeitwert ersetzt.

Video-Erklärung