LIPID

Ein LIPID, die Abkürzung für „Life Insurance Product Information Document“, ist ein Informationsblatt für Risikolebensversicherungen, das standardisiert und übersichtlich gestaltete Informationen zum jeweiligen Versicherungsprodukt zeigt, wie Ausschlüsse und den Geltungsbereich,

Neben LIPIDs gibt es noch folgende Informationsblätter, die dem Versicherungsnehmer vor dem Abschluss übergeben bzw. zur Verfügung gestellt werden müssen:

  • Insurance Product Information Document (IPID)
    für alle Nicht-Lebensversicherungsprodukte
  • Key Information Document (KID)
    für Versicherungsanlageprodukte, die einen Rückkaufswert bieten

Gut zu wissen!

Auf den Webseiten der einzelnen Versicherer findest Du die jeweiligen Dokumente, die getrennt von Produktflyern oder sonstigem Werbematerial veröffentlich sind.
Der Hintergrund ist ein Plus an Transparenz, Vergleichbarkeit und Kundenschutz am Versicherungsmarkt in Europa.

Video-Erklärung