Überspannungsschäden

Überspannungsschäden an elektrischen und elektronischen Geräten entstehen in der Regel durch kurzzeitige Spannungserhöhung im Stromnetz.

Überspannungsschäden, welche durch einen indirekten Blitzschlag entstanden sind, werden üblicherweise im Rahmen der Feuerversicherung der Haushaltsversicherung bzw. Betriebsversicherung abgedeckt.
Solche Schäden können aber, wenn sie nicht extra im Rahmen einer Feuerversicherung mitversichert sind, durch eine Elektronik- oder E-Geräteversicherung abgedeckt werden.